Skip to main content

Fusspflege

Das Wohlbefinden eines Menschen hängt oft entscheidend von der Gesundheit seiner Füsse ab. Eine regelmässige Fusspflege dient sowohl der kosmetischen Verschönerung der Füsse als auch einer sinnvollen Prophylaxe von Fussleiden. Um noch lange schmerzfrei «Gut zu Fuss» zu sein, ist eine regelmässige Behandlung und Pflege ihrer Füsse wichtig.

Damit kein Schuh mehr drückt - die Fusspflege der Spitex verhilft Ihnen zu schmerzfreien und schöneren Füssen.


Im Alter nimmt die Beweglichkeit ab, so dass es oft schwierig ist, die eigenen Fussnägel selbstständig zu behandeln und zu schneiden. Leider quälen sich Kundinnen und Kunden auch allzu oft zu lange mit ihren schmerzhaften Füssen – aus Scham über ihre Problemfüsse. Dies ist unbegründet, unser erfahrenes Fachpersonal beschäftigt sich tagtäglich mit Füssen aller Art.

Unser Angebot:

  • Podologische Fusspflege durch Podologin
  • Wundbehandlung bei Diabetes durch spezialisiertes Fachpersonal

Diese Leistung wird von der Krankenkasse übernommen.
 

  • Fuss- und Nagelpflege mit Hornhautentfernung und Nägel schneiden durch eine kosmetische Fusspflegerin
  • Behandlung für gesunde und schmerzfreie Füsse
  • Behandlung gegen Druckbeschwerden und allgemeine Schmerzen an den Füssen
  • Hühneraugenentfernung durch Podologin
  • Eingewachsene Zehennägel behandeln

Diese Dienstleistungen werden  von der Krankenkasse nicht übernommen.

Gerne stellen wir Ihnen auch einen Gutschein für ein Geschenk an Ihre Liebsten aus. 


Häufig gestellte Fragen:

Wie muss ich vorgehen, wenn ich mich anmelden möchte?

Vereinbaren Sie mit unserem Fachpersonal einen Termin und bestimmen Sie, ob dieser bei Ihnen zu Hause oder bei uns auf einem der Stützpunkte stattfinden soll.

Brauche ich für die Behandlung ein Arztzeugnis?

Für die medizinische Fusspflege benötigen Sie von Ihrem Hausarzt eine Verordnung – Wir helfen Ihnen gerne dabei weiter. Die medizinische Fusspflege und Wundbehandlung bei Diabetes wird durch spezialisiertes Fachpersonal durchgeführt. Für die kosmetische Fusspflege benötigen Sie kein Arztzeugnis, da es nicht über die Krankenkasse abgerechnet wird.

Welche Kosten werden von der Krankenkasse übernommen?

Die Kosten für Fusspflege und Wundbehandlung bei Diabetes durch spezialisiertes Fachpersonal wird von der Krankenkasse mit einem Arztzeugnis übernommen.

Ist die Behandlung bei mir zu Hause oder in der Spitex?

Sie wählen: Wir haben Behandlungszimmer in Aarwangen, Herzogenbuchsee sowie in Niederbipp oder wir kommen auch gerne bei Ihnen zu Hause vorbei. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

 

Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-instagram Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-linkedin Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/printer